Abb: 3D-Vermessung Innenraum Kirche, Rüderswil

Projekte, so einzigartig und vielfältig wie unsere Kunden.

Ob Prospektion, Recherche, Dokumentation oder Kulturvermittlung. Immer halten wir Ausschau und Erkunden Unbekanntes. Wir setzen Geschichte visuell um, ob Print oder digital, ob Ausstellung oder Film. Immer im Zentrum: Ihre Geschichte.

Aktuelle Vorträge

Die Entstehungsgeschichte von Burgen
Rittersaal Schloss Laupen

Ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Unter Reservationen können Sie sich eintragen, falls Sie über das Durchführungsdatum informiert werden möchten.

Projekte

Publikationen

Die Burg zu Heimberg, gebunden, farbig, 32 Seiten.
Eigenverlag

Die Burg zu Heimberg

Beinahe 800 Jahre galt die Burg zu Heimberg als verschwunden. 2018 konnte Jonas Glanzmann die Burg im Buechwald oberhalb von Heimberg neu entdecken und erforschen.

Die Burgergemeinde Heimberg als Grundeigentümerin hat sich entschlossen, das Wissen um die Burg und der geschichtliche Hintergrund einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. History Projects setzte das Wissen in Inhalt und Bild um.

Emmental – Eine Landschaft erzählt Geschichte, gebunden, farbig, 490 Seiten.
Landverlag, ISBN 978-3-905980-35-6

EMMENTAL – Eine Landschaft erzählt Geschichte

6000 Jahre Menschheits- und Siedlungsgeschichte im Emmental.  Ausgehend von den Fundorten, gibt der Autor in den verschiedenen Kapiteln einen Einblick in die Landschaftsgeschichte und das Leben der emmentalischen Vorfahren der Urgeschichte bis zum Mittelalter.

Bisher unbekannt war die verblüffende Tatsache, dass das Tal der Emme ein Transitland von Norden nach Süden bildete. Das Emmental war aber auch begehrt von Kelten und Alemannen um Burgen zu bauen, Verbindungswege zu sichern und zu kontrollieren, Macht auszuüben und Dynastien zu erhalten und zu bereichern. Anschauliche Fotos, Darstellungen und Pläne ergänzen die Beschreibung der Fundorte.

Fester Einband, 32 Seiten,
ISBN: 978-3-03812-768-0

PHIPS UND DIE ZAUBERLINSE IM MITTELALTER

Die Mitarbeit von Jonas Glanzmann bestand aus der fachlichen Begleitung in den Texten und Abbildungen. Projektbeschrieb: Phips will es genau wissen: Wie lebten denn die Schweizer im Mittelalter? Und wurde damals wirklich geschwungen? Als sich Phips und Felix mit der Zauberlinse auf die Reise machen wollen, platzen Flurina und Fabienne dazwischen und werden mitgerissen in eine abenteuerliche Reise ins mittelalterliche Thun um das Jahr 1400. Ein echter Lernspass für Kinder ab 7 Jahren. Musikhörspiel-CD mit Kinderchor in Mundart (54min), Interview mit Stucki Christian, viele Illustrationen, Liednoten und Basteltipps, Wissenswertes über Ritter und Burgen, in besonderer Schrift für Kinder mit Leseschwierigkeiten.

Archäologie Bern 2018. Fund- und Kurzberichte des Jahres 2017 – Aufsätze zu verschiedenen Themen
2018; 288 S.; ISBN 978-3-9524659-5-0.

JAHRBUCH ARCHÄOLOGIE BERN 2018

Der Archäologische Dienst des Kantons Bern veröffentlicht seine Untersuchungsergebnisse jährlich im Jahrbuch «Archäologie Bern». Im Jahrbuch 2018 sind in einem längeren Beitrag die von Jonas Glanzmann im Oberen Emmental neu entdeckten Burgstellen und Verkehrswege vorgestellt.

„Die neu entdeckte Burgstelle Chammenegg bei Trachselwald“
Ein Beitrag zu Prospektion und Burgenforschung im Oberen Emmental

Zu beziehen in Buchhandlungen oder bei Verlag RubMediaTel. 031 380 14 80.

Das obere Emmental – Wanderungen zu Geschichte und Kultur, gebunden, farbig, 334 Seiten.
Landverlag, ISBN 978-3-905980-36-3

Das Obere Emmental – Wanderungen zu Geschichte und Kultur

Sie führt durch 6000 Jahre Menschheits- und Siedlungsgeschichte.

Auf der Reise durch die Vergangenheit folgt man den Spuren der eiszeitlichen Jäger und Sammler, den Kelten an der Emme sowie dem intensiven Burgen- und Kirchenbau des Mittelalters. Ausgehend von den Fundorten, gibt der Autor in den verschiedenen Kapiteln einen Einblick in die Landschaftsgeschichte und das Leben der Vorfahren.

Der handliche Wanderführer mit zwölf Wanderungen laden ein, die verborgenen Schätze des Emmentals zu erkunden.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu einem Thema dieser Webseite?

History Projects GmbH | Schloss, 3177 Laupen

Jonas Glanzmannglanzmann@history-projects.ch
Geschäftsführer
Forschung & Prospektion

Sascha Heimbergheimberg@history-projects.ch
Partner
Planung & Gestaltung

Jonas Glanzmann

Wohnort mit der Familie in Thun
Aufgewachsen in Langnau i.E.
Ausbildung in der Architektur und Projektleitung
Heutige Tätigkeit als Leiter Projekte Neubauten einer Investmentgesellschaft
Ehrenamtliche Tätigkeit beim ADB seit 2008

Mein Geschichtsinteresse wurde bereits in der Schule geweckt. Damals stand ich während der Freizeit in den Gräben des Emmentals und war auf der Suche nach Gold. Als „Beifang“ im Goldwaschteller waren oft Fundstücke die der Fluss von irgendwoher mitgenommen hat. Das Interesse an der Topographie kam später während der militärischen Ausbildung.

Die Leidenschaft die Geschichte meiner Heimatregion zu untersuchen, führte mich schon immer zu vielen Fragestellungen. Ein zentrales Thema waren die zahlreichen Burgstellen im Emmental. Als Autodidakt verstand ich, die historischen Quellen, die Topografie und die bekannten Fundstellen in Zusammenhang zu bringen. Damit gelang mir eine andere Sicht auf die Geschichte des Emmentals.

Presse

19.09.2019 – So wird die Geschichte der Vorfahren und der Heimat erlebbar gemacht
Bericht in der Wochen-Zeitung

30.08.2018 – «Kirchen erzählen viel über die Siedlungsgeschichte einer Region»
Interview auf reformiert.info

18.07.2018 – Zäsenberg und Emmental
Berichterstattung Bergliteratur

02.-06.07.2018 – Das Emmental ist Wochenthema im Radio
fünf Interviews und Berichterstattung auf Radio Neo1

22.06.2018 – Er bringt Farbe in die Geschichte
Bericht in der Berner Zeitung BZ

22.06.2018 – Worauf Berner Archäologen letztes Jahr stiessen
Bericht in der Berner Zeitung BZ

30.05.2018 – Im historischen Emmental den Entdeckersinn kitzeln
Bericht und Interview im „MIS MAGAZIN“

02.05.2018 – Bauklötze staunen, wo einst Burgen standen
Bericht und Interview im MIS MAGAZIN.CH

08.05.2018 – Das Emmental gibt seine historischen Geheimnisse preis
Bericht und Interview im Schweizer Radio SRF1

03.05.2018 – Auf dem Pfade der Geschichte
Bericht und Interview in der Wochen-Zeitung

23.10.2017 – Sie reisten von Burg zu Burg
Bericht in der Berner Zeitung BZ

28.09.2017 – Vom Schulhausputz über Schnecken bis zu den Freiherren von Rüti
Bericht in der Wochen-Zeitung

23.09.2017 – Auf Schatzsuche
Bericht & Video im Migros-Magazin

10.08.2017 – Emmental Transitland von Antike und Mittelalter
Bericht in der Lebenslust Emmental

25.10.2016 – Detektiv in der Emmentaler Historie
Bericht in der Berner Zeitung BZ

26.05.2016 – Müssen die Geschichtsbücher umgeschrieben werden?
Bericht in der Wochen-Zeitung

19.05.2016 – Einst eine Burg, heute ein Acker
Bericht in der Berner Zeitung BZ

28.08.2014 – Spuren einer einstigen Burg
Bericht in der Wochen-Zeitung

21.08.2014 – Hobbyarchäologe findet Spuren einer alten Burg
Bericht in der Berner Zeitung BZ

21.08.2014 – Hobbyforscher entdeckt alte Burg
Bericht im der Bund

31.05.2012 – Nun ist bekannt, wo einst die Burg ­ der Familie «von Langnau» stand
Bericht in der W.-Z.

Menü